Einfach mal weg…

Ich kam im Jahr 2012 auf die Idee, im nächsten Jahr einmal etwas länger Urlaub zu machen. Ohne lange zu überlegen, beantragte ich einen Monat unbezahlten und einen Monat regulären Urlaub.

Auf Wunsch einiger lieber Menschen soll  ich hier dokumentieren, was ich während der Zeit mache und erlebe. Ob ich im Laufe der Zeit Lust und Zeit dazu habe, und ob mir das gelingt, weiß ich noch nicht.

Nachtrag: Den Verlauf meiner (und unserer) Reise findet man auf der rechten Seite.

18 Gedanken zu „Einfach mal weg…

    1. KlausKlaus Artikelautor

      So ein Mist! Stimmt, die Angoraunterwäsche habe ich vergessen. Dafür habe ich aber die Daunendecke mitgenommen, die ich hier auch gebraucht habe. Morgen ist nämlich Schneefall angesagt.

      Antworten
    1. KlausKlaus Artikelautor

      Oh ja, liebe Ex-Gattin, ich bin gut angekommen. Aber glaube mir, Rhodos ist nicht mehr so, wie zu der Zeit, als wir uns hier kennengelernt haben. Ich habe die Zeit immer noch in sehr guter Erinnerung. Schön, dass bei Euch auch die selbe Sonne scheint. Vermutlich ist es hier aber ein wenig wärmer.

      Antworten
  1. HERZER,MARLIES

    Hallo,Du Weltenbummler!Der Jackpot ist nicht geknackt,Du kannst weiter auf der Insel bleiben.Herzliche Grüẞe Marliesde

    Antworten
    1. KlausKlaus Artikelautor

      Liebste Schwiegermutter und Bingokönigin! Ich wäre auf jeden Fall hier geblieben. Ihr wärt hier hin gekommen. Das ist doch wohl klar! Na, dann klappt es eben beim nächsten Mal! Viele Grüße von Deinem Schwiegersohn

      Antworten
  2. junger Mann

    Juhu,

    schmeckt der Salat, Souflaki, Tarama, Melanzane und Co? Hast Du dich schon ans südländische Bier gewöhnt oder vermisst Du noch ein leckeres Hefe, Kölsch….
    Wünsche Dir eine schöne Zeit und jaaaaaanz veel spass!

    Antworten
  3. ChrisBi

    Wo ist Klausi?
    Ich wünsche Dir die schönste Zeit des Jahres und schick mir Deine Daunendecke, wettermäßig liegt Schweifeld kurz vor der Packeisgrenze.

    Antworten
    1. KlausKlaus Artikelautor

      Ah, einen schönen guten Tag junge Frau,

      Du liest also auch. Freut mich. Ja, stimmt, die Daunendecke war überflüssig. Das gebe ich zu. Sowie meine Regenjacke und meine Windjacke, die ich noch gar nicht an hatte. Die einzige Jacke, die mal zu Anfang zum Einsatz kam, war die Sweatshirtjacke. Heute ist das Wetter auch nicht so gut. Wind bis 65 km/h, aber dafür ist es angenehm warm bei heute in Kos-Stadt 28° C.

      Leider kann ich nicht mehr sehen, wie viele Zugriffe auf meiner Seite sind. Google-Analytics hat mir bis vor ca. einer Woche alles ausgeworfen. Woher, wieviel, wie lange usw., nunmehr funktioniert das nicht mehr. Ich habe keine Ahnung warum. Ich hab nix gemacht…

      Herzliche Grüße in das Haus in der K-Straße und nach Schweifeld

      Antworten
  4. junger Mann

    ….endlich hält der Herbst Einzug und wir dürfen die Heizung wieder anmachen…
    Wenn ich im Lotto gewinne wandere ich nach Finnland aus,dort waren es gestern 29 Grad!!!! Es scheint dir ja richtig gut zu und in Bälde kommt es Frauchen und du wirst wieder vernünftig versorgt!
    Lass es dir weiterhin gut Gehen!!!

    Antworten
    1. KlausKlaus Artikelautor

      Also um ganz ehrlich zu sein, sooo schlecht geht mir nicht. Im Mont sitze ich in der Fußgängerzone und trinke einen leckeren Frapee. Ich warte darauf, dass die Wäsche fertig wäscht. Ich habe nämlich eine eigene Waschmaschine! Das Dorf ist wie ausgestorben, denn es ist Hochzeit. Der Wetterbericht hatte recht. Heute Nachmittag ist es überwiegend bewölkt, aber sehr angenehm warm. Lass den Kopf nicht hängen, Euer Wetter wird auch besser. Ach so, über die Versorgung kann ich mich hier nicht beschweren.

      Antworten
  5. pat

    Hallo Ihr Urlauber.
    soso…. einige Einträge sind ja vollumfänglich….aber heute nix null Komma nix, ach ja die Liebste ist endlich bei dir….
    macht es euch kuschelig!!

    LG Pat

    Antworten
    1. KlausKlaus Artikelautor

      He, he,
      wir machen andere schönere Dinge, als hier ins Internet zu posten… Und außerdem etwas Geduld bitte, wir bemühen uns…

      Klaus und Claudia

      Antworten
  6. ChrisBi

    Hallo Ihr Urlauber,
    Nachricht aus der Heimat: erst 35° dann Gewitter und Wasser im PP.
    Ich hoffe, es geht Euch gut.
    Wir waren zwischenzeitlich in Dänemark. Sonne pur und Sonnenbrand.

    Liebe Grüße

    Antworten
  7. Hartwig-Maria Schüpp

    Ich will nur Grüße loswerden und hoffe, dass Du Dich /Ihr Euch gut erhol(s)t.
    Kommt gesund zurück, dass wünscht
    Hartwig

    Antworten
  8. junger Mann

    Guten Morgen Ihr Süßen,
    angenehme Grüße aus der Heimat! Hitzewelle ist vorbei, die Orchideen können aufatmen und wir auch! Wünsche Euch eine weiterhin erholsame und informative Reise!
    VLG
    der Daheimgebliebene

    Antworten
  9. Georg

    Hi Klaus, schöne Grüße aus Bielefeld. Hilde erzählte mir, dass Du bald in Curacao bist. Schau Dir mal die folgende Webseite an: http://www.delfin-mini.de/index.php Hier kannst Du sehen, wie sie auf Curacao Delfintherapie machen. Dein Namensvetter Klaus Treml war mit seiner Familie 2013 dort, um für seine schwerstbehinderte Tochter eine Delfintherapie durchzuführen. Ein sehr eindrücklicher Film von diesen tollen Tieren und auch eine sehr schöne Anlage da auf Curacao. Vielleicht kannst Du da mal hinfahren und Dich informieren, wenn Dich/Euch so etwas interessiert. Noch besser, Du besorgst mir einen Job als Delfintrainer und Therapeut. Dann bin ich auch in der nächsten Woche auf Curacao…
    Viele Grüße
    Georg, Hilde und Rudolfo Rudriges

    Antworten
    1. KlausKlaus Artikelautor

      Lieber Georg,

      wir sind bereits auf Curacao. Schau mal genau oben auf der Leiste. Ansonsten werden wir Dir den Job besorgen. Pack schon mal Deine Klamotten.

      K&C

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.